Coverbild für Homepage

Erschienen Oktober 2020 beim
Verlag Bod       188 Seiten

Vorträge zum Buch sind grundsätzlich möglich, bitte beim Autor anfragen

Jeder Mensch hat seinen Himmel

Heilsame Bilder der Ewigkeit

Jeder Mensch steht irgendwann vor der Aufgabe, sich mit der Endlichkeit seiner Existenz auseinanderzusetzen. Dazu gehört neben der verantwortlichen Regelung der eigenen Angelegenheiten auch die Reflektion der eigenen inneren Vorstellung von dem, was danach kommt. 

Wie kann man sich die Ewigkeit vorstellen? Welche inneren Bilder tun uns gut und vermindern unsere Angst vor dem Unbekannten. Das Eingehen in eine Ewigkeit als Heilungsprozess zu verstehen und sich entsprechende Vorstellungen zu suchen, kann trösten, stärken und den Lebensmut erhöhen.

Das Buch beschäftigt sich auf sehr persönliche Weise mit solchen ermutigenden inneren Bildern der Ewigkeit. Es lässt den Leserinnen und Lesern die Freiheit, sich ihre eigenen Bilder bewusst zu machen. Es ist ein Versuch, sich dem Unbekannten auf heilsame Weise zu nähern.

 

Der Autor freut sich über ein Feedback zu diesem Buch
Oder schreiben Sie ihm etwas von Ihren eigenen Ewigkeitsvorstellungen
!
Hier können Sie ihm mailen.

Pfeil